Corona-Virus - Information des Bürgermeisters

Sie sind hier

Altaussee, 15.03.2020

Sehr geehrte Altausseerinnen und Altausseer!

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des  Corona Virus haben die Landesregierung und die Bundesregierung weitreichende Maßnahmen gesetzt. Soziale Kontakte sind weitestgehend zu vermeiden, Geschäfte und Restaurants bleiben geschlossen.

Ich darf Euch ersuchen sich im Sinne der Allgemeinheit an diese Vorgaben zu halten. Ich habe in unserer Gemeinde bereits am Freitag präventiv einen Krisenstab eingerichtet, in dem Vertreter der Gemeinde, des Roten Kreuz, der Feuerwehren und   Dr. Claudia Wallner und Dr Hans Petritsch vertreten sind. Als Ansprechpartner fungiert der Bürgermeister, ich bin jederzeit unter der Telefonnummer 0676/849031220 erreichbar. Ich hoffe, dass wir diesen Einsatzstab nicht aktivieren müssen, wir haben uns aber für den Fall der Fälle vorbereitet.

In Verdachtsfällen ersuche ich Euch, sich an das Gesundheitstelefon 1450 zu wenden.Ältere Menschen ab dem 65. Lebensjahr gelten als besonders gefährdet, ich werde morgen mit unserem Nahversorger, der Bäckerei und der Apotheke versuchen, einen Zustellservice einzurichten, dazu werde ich morgen weitere Informationen bekannt geben. Die Nachbarschaftshilfe ist jetzt wichtiger denn je, bitte unterstützen wir unsere älteren Mitmenschen.

Liebe Altausseerinnen und Altausseer, ich ersuche euch in den nächsten Tagen Ruhe zu bewahren und die behördlichen Auflagen einzuhalten – es besteht kein Grund zur Panik.
Der Bürgermeister,  Vizebürgermeisterin Barbara Ronacher und die Mitarbeiter am Gemeindeamt stehen euch jederzeit für Informationen zur Verfügung.
Die Homepage der Gemeinde www.altaussee.at wird regelmäßig mit den neuesten Informationen versehen.

 

Herzlich, Euer Bürgermeister Gerald Loitzl