Abfall Gewerbebetriebe

Sie sind hier

Wichtige Information für alle Gewerbebetriebe:

Betreffend Entsorgung der gewerblichen Großraummüllcon­tainer wird seitens der Gemeinde Altaussee und des Abfall­wirtschaftsverbandes Liezen folgendes mitgeteilt:

In den Groß­raumrestmülltonnen 1.100 lt. darf ausschließlich nur Restmüll entsorgt werden. Verpackungsmaterial wie Kartonagen, Glas­verpackungen, Kunststoffe und Metalldosen müssen von ei­nem ARA-Vertragspartner entsorgt werden. In diesem Fall ist dies die Firma AVE in Bad Mitterndorf, Telefon 050283-300.

Unsere Müllabfuhrfirma Vorwagner darf gewerbliche Kartona­gen nicht beseitigen, bei einer allfälligen Prüfung durch die ARA werden an den Gewerbebetrieb empfindliche Strafen ver­hängt.

Weiters dürfen auch an Gewerbebetriebe keine gelben Säcke verteilt werden, da diese nur für private Haushalte vor­gesehen sind.

Zusätzlich zum Großraumbehälter beigestellte Restmüllsäcke können nicht mehr entsorgt werden, ausge­nommen Restmüllsäcke mit der Aufschrift „Vorwagner“ wel­che in der Buchhaltung der Gemeinde Altaussee angekauft werden können.

Glasflaschen müssen ebenfalls (Bunt- u. Weiß­glascontainer von der Firma AVE Bad Mitterndorf) separat ent­sorgt werden.

Allfällige Speisereste sowie Altfette dürfen nicht in die von der Gemeinde Altaussee bereitgestellten Biotonnen oder in die Kanalisation gelangen und sind von einem zertifizier­ten Anbieter fachgerecht zu entsorgen. Das Altstoffsammel­zentrum Bad Aussee bietet Gastgewerbebetrieben kostenlos einen 30 Liter-Öli an, welcher nach vollständiger Befüllung gratis ausgetauscht wird.

Der Abfallwirtschaftsverband Liezen wird hierzu Kontrollen durchführen.