Pressebericht

Sie sind hier

Ausseerland – Salzkammergut - 1. "FAIRE REGION" Österreichs

„FAIRE REGION – Unsere Region handelt fair!“ unter diesem Motto präsentierten die sechs Gemeinde des Ausseerlands am Montag, dem 23. Juni 2008 im Kurhaus Bad Aussee Ihr Engagement für den Fairen Handel.

Um eine „FAIRE REGION“ zu werden mussten die Gemeinden Altaussee, Grundlsee, Bad Mitterndorf, Pichl-Kainisch, Tauplitz und Bad Aussee zunächst jede für sich die 6 Kriterien für eine „FAIRE GEMEINDE“ erfüllen.

Obwohl die offizielle Verleihung des Landes erst im Herbst 2008 erfolgen wird, wurde bereits am Montag eine kurze Zwischenbilanz gezogen. 300 Besucher und Besucherinnen konnten sich selbst von der Qualität der FAIRTRADE Produkte überzeugen. Nicht nur die außergewöhnlichen Schokoladen vom FAIRTRADE Lizenzpartner Josef Zotter konnten verkostet werden sondern auch FAIRTRADE Kaffee der steirischen Rösterei Nussbaumer, der unter anderem auch im Steirereck ausgeschenkt wird. Beim Weltladen Bad Aussee konnten sich die zahlreichen BesucherInnen dann die ein oder andere faire Köstlichkeit einpacken lassen.

Als zweite Säule des Projekts konnten auch zahlreiche regionale Betriebe ihre Produkte vorstellen.   Dass auch Musik verbindet, zeigten die heimische Grundlseer Geigenmusi und die Lateinamerikanische Gruppe „Los Amigos Latinos“.

Pressebericht Fairtrade

Bürgermeister der Gemeinden sowie Betriebe die FAIRTRADE Produkte und regionale Produkte verwenden. (von recht nach links: Dkfm. Dr. Karl Kaniak, Bad Mitterndorf; Hans Grieshofer, Altaussee; Otto Marl, Bad Aussee; Manfred Ritzinger, Pichl-Kainisch; Peter Schweiger, Tauplitz und Mag. Herbert Brandstätter, Grundlsee)